Kennzeichen


Kennzeichen

* * *

Kenn|zei|chen ['kɛnts̮ai̮çn̩], das; -s, -:
1. charakteristisches Merkmal, an dem man jmdn., etwas erkennt:
auffälliges Kennzeichen des Gesuchten ist eine große Narbe im Gesicht.
2. Blechschild mit Buchstaben und/oder Zahlen, das als amtliches Zeichen an einem Kraftfahrzeug angebracht sein muss:
das polizeiliche Kennzeichen des Fahrzeugs ist nicht bekannt.
Zus.: Autokennzeichen.

* * *

Kẹnn|zei|chen 〈n. 14
1. charakteristisches Merkmal, das eine Person od. Sache von anderen unterscheidet
2. Ziffer(n) od. (u.) Buchstabe(n), an denen man die Herkunft eines Fahr- od. Flugzeugs erkennt (Kraftfahrzeug\Kennzeichen)

* * *

Kẹnn|zei|chen , das:
1. charakteristisches Merkmal; Zeichen, an dem jmd., etw. zu erkennen ist:
ein auffälliges, sicheres K.;
besondere K. des Gesuchten: Narbe am linken Unterarm;
die Krankheit hat untrügliche K.
2.
a) beigegebenes, zugeteiltes, an etw. angebrachtes Zeichen, das dazu dient, etw. kenntlich zu machen u. von Gleichartigem zu unterscheiden:
sie trug das K. ihrer Gruppe am Revers;
einen Behälter mit einem K. versehen;
b) an einem Land- od. Wasserfahrzeug angebrachtes, amtlich zugeteiltes Zeichen (aus Buchstaben, Ziffern), das seine Identifizierung ermöglicht u. seine Herkunft erkennen lässt:
das polizeiliche K. des Wagens;
M ist das K. Münchens, für München;
ein Fahrzeug mit ausländischem K.

* * *

Kẹnn|zei|chen, das: 1. charakteristisches Merkmal; Zeichen, an dem jmd., etw. zu erkennen ist: ein auffälliges, sicheres K.; besondere K. des Gesuchten: Narbe am linken Unterarm; ein K. des Genies ist ist dies gerade nicht; Die beispiellose Freigebigkeit der römischen Aristokratie - überhaupt ein auffallendes K. des antiken Menschen - (Thieß, Reich 362); die Krankheit hat untrügliche K.; ... vereint der Kommunismus die K. einer religiösen mit denen einer politischen und sozialen Bewegung (Fraenkel, Staat 166 f.); 2. a) beigegebenes, zugeteiltes, an etw. angebrachtes Zeichen, das dazu dient, etw. kenntlich zu machen u. von Gleichartigem zu unterscheiden: sie trug das K. ihrer Gruppe am Revers; einen Behälter mit einem K. versehen; b) an einem Land- od. Wasserfahrzeug angebrachtes, amtlich zugeteiltes Zeichen (aus Buchstaben, Ziffern), das seine Identifizierung ermöglicht u. seine Herkunft erkennen lässt: das polizeiliche K. des Wagens; M ist das K. Münchens, für München; ein Fahrzeug mit ausländischem K.; Vor der Kirche hielt ein deutscher Volkswagen mit dem K. für das diplomatische Corps (Koeppen, Rußland 152).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kennzeichen D — hat folgende Bedeutungen: Ovales Nationalitätszeichen für Deutschland, das meistens als Aufkleber auf dem Heck von Kraftfahrzeugen angebracht wird. Eine Fernsehsendung im ZDF, siehe Kennzeichen D (Fernsehen). Ein Album von Thomas D …   Deutsch Wikipedia

  • Kennzeichen — Kennzeichen,das:1.⇨Merkmal,Eigenschaft–2.polizeilichesK.:⇨Autonummer KennzeichenMerkmal,Zeichen,Kriterium,Attribut,Charakteristikum,Zug,Charakterzug,Symptom,Eigentümlichkeit,Prüfstein,Besonderheit,Signum …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kennzeichen — ↑Attribut, ↑Charakteristikum, ↑Emblem, ↑Kriterium, ↑Markierung, ↑Signatur, ↑Signum, ↑Symbol, ↑Symptom, ↑Token …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kennzeichen — Sn std. (16. Jh.) Stammwort. Neubildung mit der Bedeutung Erkennungszeichen . deutsch s. kennen, s. Zeichen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kennzeichen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Wahrzeichen • Sehenswürdigkeit …   Deutsch Wörterbuch

  • Kennzeichen — das Kennzeichen, (Mittelstufe) charakteristisches Merkmal Beispiel: Das Misstrauen ist ein Kennzeichen der Neuzeit. Kollokation: ein Mann ohne besondere Kennzeichen das Kennzeichen, (Aufbaustufe) Zulassungsnummer eines Fahrzeugs Synonym:… …   Extremes Deutsch

  • Kennzeichen — Als Kennzeichen bezeichnet man: allgemein ein Merkmal, an dem man eine Person oder einen Gegenstand erkennt die Zulassungsnummer oder Kennung eines Fahrzeugs, insbesondere: bei Kraftfahrzeugen, siehe Kraftfahrzeugkennzeichen (einschließlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Kennzeichen — Kẹnn·zei·chen das; 1 etwas Besonderes, an dem man jemanden / etwas erkennen, identifizieren, von anderen Personen / Dingen unterscheiden kann ≈ Merkmal <ein auffälliges, deutliches, sicheres Kennzeichen>: Im Pass werden besondere… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kennzeichen — Zeichen: Das gemeingerm. Substantiv mhd. zeichen, ahd. zeihhan »‹An›zeichen, Merkmal; Sinnbild; Sternbild; Vorzeichen; Wunder«, got. taikn, taikns »‹Wunder›zeichen«, engl. token »Zeichen, Merkmal«, schwed. tecken »Zeichen« gehört zu der unter ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kennzeichen — das Kennzeichen, Welches Kennzeichen hat Ihr Auto? …   Deutsch-Test für Zuwanderer